Navigation

Institut für Romanistik

Bienvenue! – Benvenuti! – ¡Bienvenidos!

Herzlich willkommen am Institut für Romanistik der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg! Im Zentrum unserer Aktivitäten steht die wissenschaftliche Beschäftigung mit den romanischen Sprachen, Literaturen und Kulturen in Geschichte und Gegenwart. Unser Institut bietet in Bachelor- und Lehramtsstudiengängen die Fächer Französisch / Frankoromanistik, Spanisch / Iberoromanistik und Italienisch / Italoromanistik sowie den Masterstudiengang „Romanistik“ an. Romanistische Module sind außerdem integraler Bestandteil der Masterstudiengänge „Linguistik“, „Literaturstudien – intermedial & interkulturell“ und „The Americas / Las Américas“. Aufgrund seiner mittleren Größe bietet unser Institut ein vielfältiges Lehrangebot und gleichzeitig attraktive Betreuungsrelationen. Vielfältige internationale Kontakte und Kooperationen kommen Forschung und Lehre gleichermaßen zugute.

Das OS Kolloquium Romanistische Linguistik setzt sein Wintersemester-Programm am Mittwoch, 5. Dezember 2018, fort mit einem Vortrag von Alexandra Edzard (Erlangen) mit dem Thema „Zur Bedeutung der Zweisprachigkeit in jüdischer und christlicher altfranzösischer Dichtung: Analyse anhand zweier jüdischer Hochzeitslieder (13. bzw. 14. Jh.) aus Frankreich“

Der Lehrstuhl für romanistische Sprachwissenschaft bietet Studierenden die Möglichkeit, ihre Abschlussarbeiten (BA, MA, Staatsexamen) im Rahmen eines laufenden Forschungsprojektes zu schreiben. In engem Austausch mit einem Team bearbeiten sie dabei einen Aspekt einer übergeordneten Fragestellung, der mit den Forschungsschwerpunkten des Lehrstuhls in Zusammenhang steht.

Studiengänge

Quicklinks

Logo des Projekts PhraseoRom Internationale Tagung PhraseoRom, 13.-15.03.2019

Veranstaltungen

Weitere Hinweise zum Webauftritt