Navigation

Institut für Romanistik

Bienvenue! – Benvenuti! – ¡Bienvenidos!

Herzlich willkommen am Institut für Romanistik der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg! Im Zentrum unserer Aktivitäten steht die wissenschaftliche Beschäftigung mit den romanischen Sprachen, Literaturen und Kulturen in Geschichte und Gegenwart. Unser Institut bietet in Bachelor- und Lehramtsstudiengängen die Fächer Französisch / Frankoromanistik, Spanisch / Iberoromanistik und Italienisch / Italoromanistik sowie den Masterstudiengang „Romanistik“ an. Romanistische Module sind außerdem integraler Bestandteil der Masterstudiengänge „Linguistik“, „Literaturstudien – intermedial & interkulturell“ und „The Americas / Las Américas“. Aufgrund seiner mittleren Größe bietet unser Institut ein vielfältiges Lehrangebot und gleichzeitig attraktive Betreuungsrelationen. Vielfältige internationale Kontakte und Kooperationen kommen Forschung und Lehre gleichermaßen zugute.

Das Interdisziplinäre Zentrum für Literatur und Kultur der Gegenwart (IZG) lädt in Kooperation mit dem Institut für Romanistik, dem Sprachenzentrum und dem deutsch-Französischen Institut Erlangen (dFi) herzlich zur Literarischen Werkstatt im Sommersemester 2018 mit den frankophonen Schriftstellern James Noël und Hector Ruiz ein! Die TeilnehmerInnen des Atelier littéraire erhalten unmittelbar Einblick in die Arbeit der Schriftsteller; sie haben die Möglichkeit, mit ihnen über ihr Werk zu diskutieren und nehmen darüber hinaus an von ihnen persönlich geleiteten Workshops teil.

Der Lehrstuhl für romanistische Sprachwissenschaft bietet Studierenden die Möglichkeit, ihre Abschlussarbeiten (BA, MA, Staatsexamen) im Rahmen eines laufenden Forschungsprojektes zu schreiben. In engem Austausch mit einem Team bearbeiten sie dabei einen Aspekt einer übergeordneten Fragestellung, der mit den Forschungsschwerpunkten des Lehrstuhls in Zusammenhang steht.

Weitere Hinweise zum Webauftritt