Bibliothek

Bismarckstr. 1, Raum C801 und C802
Bibliothekarin: Magdalena Mikulska (C803), Tel.: 09131/85-22926

[Telefon Bibliotheksaufsicht: 09131/85-22736]

Aktuelle Lage

Während der vorlesungsfreien Zeit, 19. Juli bis  15. Oktober 2021 ist die Bibliothek von 10:00 bis 16:00 Uhr geöffnet.

Die Benutzer können in den Bibliotheksräumen unter Beachtung der Hygienestandards die benötigte Literatur suchen, ausleihen und studieren.

Scannen und Kopieren ist auch in den Räumen der Bibliothek möglich.

Während des Aufenthalts in der Bibliothek muss immer eine FFP2-Maske getragen werden.

Um einen Arbeitsplatz zu erhalten, müssen die Benutzer sich zunächst an der Ausleihtheke anmelden.

Da die Bibliothek stündlich gelüftet werden muss, dürfen die Benutzer Jacken mit in die Bibliothek bringen. Taschen und Rucksäcke müssen in den Schließfächern auf dem Gang gelassen werden. Essen und Trinken ist in der Bibliothek nicht erlaubt.

In der Vorlesungszeit ist die  Bibliothek von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet.

Aktuelle Öffnungszeiten

Semester

Montag–Freitag: 10:00–18:00 Uhr

Vorlesungsfreie Zeit

Montag–Freitag: 10:00–16:00 Uhr

 

In der Romanistikbibliothek ist im Eingangsbereich ein „Neuerwerbungsregal“ eingerichtet, in dem die jeweils aktuellen Neuanschaffungen aufgestellt und konsultierbar sind.

Universitätsbibliothek

Zur Literatursuche (OPACplus der UB Erlangen-Nürnberg, Primo Discovery Beta, Gateway Bayern, Karlsruher Virtueller Katalog).

Im Universitätsnetz ist nun das Langenscheidt-Wörterbuchportal freigeschaltet, das u.a. auch Wörterbücher Französisch-Deutsch, Deutsch-Französisch, Italienisch-Deutsch, Deutsch-Italienisch, Spanisch-Deutsch und Deutsch-Spanisch umfasst: https://woerterbuch.langenscheidt.de/ssc/search.html, von der Startseite der Universitätsbibliothek unter dem Punkt „Datenbanken“ → „Fachgebiet: Allgemein / Fachübergreifend“ zu erreichen. Erläuterungen zum Zugriff von außerhalb des Universitätsnetzes finden sich hier.

FRANTEXT, das größte Korpus des Französischen, neu im Universitätsnetz verfügbar: http://www.frantext.fr/

Die Stadtbücherei Erlangen

Die Stadtbücherei Erlangen befindet sich auf dem Marktplatz 1. Hier findet sich vor allem schöngeistige Literatur.

Die Bücherei und der Lesesaal des Deutsch-Französischen Instituts

Die Bücherei und der Lesesaal des Deutsch-Französischen Instituts befinden sich im Palais Egloffstein, Südliche Stadtmauerstr. 28, 91054 Erlangen, Tel. 09131 / 979137-0. Es findet sich dort ein reichhaltiges Angebot an moderner französischer Literatur sowie an französischen Zeitungen, Zeitschriften, CDs und DVDs.

Stadtbibliothek Nürnberg

am Gewerbemuseumsplatz 4 in Nürnberg.