Seiteninterne Suche

Institut

Bibliothek

Bismarckstr. 1, Raum C801 und C802
Bibliothekarinnen: Irene Ziemlich, Conny Schwarzer
Telefon Bibliotheksaufsicht: 09131/85-22736

Öffnungszeiten

Semester

Montag–Freitag: 9:00–19:00 Uhr

Vorlesungsfreie Zeit

Montag–Freitag: 9:00–17:00 Uhr

 

In der Romanistikbibliothek ist im Eingangsbereich ein „Neuerwerbungsregal“ eingerichtet, in dem die jeweils aktuellen Neuanschaffungen aufgestellt und konsultierbar sind.

Universitätsbibliothek

Zur Literatursuche (OPACplus der UB Erlangen-Nürnberg, Primo Discovery Beta, Gateway Bayern, Karlsruher Virtueller Katalog).

Im Universitätsnetz ist nun das Langenscheidt-Wörterbuchportal freigeschaltet, das u.a. auch Wörterbücher Französisch-Deutsch, Deutsch-Französisch, Italienisch-Deutsch, Deutsch-Italienisch, Spanisch-Deutsch und Deutsch-Spanisch umfasst: http://services.langenscheidt.de/bsb/, von der Startseite der Universitätsbibliothek unter dem Punkt „Datenbanken“ → „Fachgebiet: Allgemein / Fachübergreifend“ → „Rubrik: Wörterbuch, Enzyklopädie, Nachschlagewerk“ zu erreichen. Erläuterungen zum Zugriff von außerhalb des Universitätsnetzes finden sich hier.

FRANTEXT, das größte Korpus des Französischen, neu im Universitätsnetz verfügbar: http://www.frantext.fr/

Die Stadtbücherei Erlangen

Die Stadtbücherei Erlangen befindet sich auf dem Marktplatz 1. Hier findet sich vor allem schöngeistige Literatur.

Die Bücherei und der Lesesaal des Deutsch-Französischen Instituts

Die Bücherei und der Lesesaal des Deutsch-Französischen Instituts befinden sich im Palais Egloffstein, Südliche Stadtmauerstr. 28, 91054 Erlangen, Tel. 09131 / 979137-0. Es findet sich dort ein reichhaltiges Angebot an moderner französischer Literatur sowie an französischen Zeitungen, Zeitschriften, CDs und DVDs.

Stadtbibliothek Nürnberg

am Gewerbemuseumsplatz 4 in Nürnberg.